Inhalt:

Schumann Quartett | Kempener Klosterkonzerte | Kammermusik -
Streichquartette von Mozart, Prokofjew & Beethoven

Das Kulturforum Franziskanerkloster aus der Vogelperspektive, © Pep Werbeagentur Kempen

Mittwoch, 5. Juni 2024, 20 Uhr
Kulturforum Franziskanerkloster, Paterskirche

Schumann Quartett
Erik Schumann, Violine | Ken Schumann, Violine | Veit Hertenstein, Viola | Mark Schumann, Violoncello

Streichquartette von Mozart (A-Dur KV 464), Prokofjew (Nr. 1 op. 50) & Beethoven (Es-Dur op. 127)

„Eines der aufregendsten Streichquartette derzeit", meint nicht nur das Fachmagazin „Fono Forum". National wie international ist sich die Kritik einig: Die drei Brüder Schumann samt Bratscher Veit Hertenstein spielen auf allerhöchstem Niveau!
Ihre weltweiten Konzertreisen führen sie in die großen Musiksäle und zu den namhaften Festivals. In der letzten Saison spielten sie in Singapur und Australien, zweimal im Amsterdamer Concertgebouw und gleich dreimal im „Allerheiligsten" der internationalen Kammermusik, der Londoner Wigmore Hall. Ebenso traten sie gemeinsam mit der Pianistin Anna Vinnitskaya auf (das Klavierquintett des romantischen Namensvetters Robert spielten sie u. a. in Brüssel, Hamburg, Berlin und Genf) und waren eingeladen zum Mozartfest Würzburg und zur Schubertiade in Schwarzenberg.

Blick von der Orgelempore in das Kirchenschiff der Paterskirche, Kulturforum Franziskanerkloster, Foto: Tina Hellmich, Kempen

Sein vielfältiges Repertoire hat das Quartett auf bislang sechs CDs dokumentiert, zuletzt (2020) mit einem reinen Schubert-Programm. Für das Album „Intermezzo" (2018, mit Anna-Lucia Richter) erhielt es den „Opus Klassik" in der Kategorie „Kammermusikeinspielung"; der Vorgänger „Landscapes" mit Werken von Haydn, Bartók, Takemitsu und Pärt wurde unter anderem mit 5 „Diapasons" sowie dem „Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik 2017" ausgezeichnet und war „Editor's choice" beim BBC Music Magazine. 2016 wurde den vieren für ein weiteres Album mit Werken von Mozart, Ives und Verdi die Ehrung als „Best Newcomer 2016" des BBC Music Magazine Award in London zuteil.

Ausführliche Informationen und schöne Fotos gibt es hier auf der Homepage von Kempen-Klassik e.V.

Kulturforum Franziskanerkloster, Eingang

Karten kosten zwischen 12 Euro bis 32 Euro.

Der Verkauf läuft.

Online gibt es die Karten (wie gehabt mit zusätzlichen Gebühren) auch hier:Button zum Karten-Online-Verkauf, © www.reservix.de

Mit Unterstützung durch den Verein Kempen Klassik e.V.Logo des Vereins Kempen-Klassik, (c) Jürgen Moses Pankarz, Kempen

 

Weitere Informationen

Veranstaltungsdetails

Datum:05.06.2024

Uhrzeit:20:00

Ort:Kulturforum Franziskanerkloster - Paterskirche
Burgstr. 19
47906 Kempen

Homepage

Kategorie:Musik / Konzerte

Veranstalter

Stadt Kempen - KulturamtBurgstraße 23
47906 Kempen

Homepage Veranstalter

E-Mail:E-Mail Veranstalter

Karten / Tickets

Kulturforum FranziskanerklosterBurgstr. 19
47906 Kempen

Telefon:0 21 52 / 917-4120

Homepage:Homepage

E-Mail:E-Mail

Preise: Karten kosten zwischen 12 Euro bis 32 Euro.
Der Verkauf läuft.

Tickets online:

Karten-Online-Verkauf, © www.reservix.de